Makelloses Tailoring und luxuriöse Essentials: Die Designs des Texaners Tom Ford verbinden feinste Materialien mit präzisen Schnitten und selbstbewusstem Sexappeal. Nach Gründung seines gleichnamigen Labels im April 2005 in New York, startete der Designer zunächst mit markanten Brillen und Sonnenbrillen – kurze Zeit später folgten Menswear und Accessoires. Anfang 2007 eröffnete der erste Flagship Store auf der Madison Avenue, 2010 wurde das Portfolio der Brand schließlich um Womenswear erweitert. Heute bietet die Marke eine komplette Kollektion an Herren- und Damenmode, Accessoires, Brillen, Beauty und neuerdings auch Unterwäsche und Uhren.

Filter
Alle löschen
Alle Marken
Löschen

Kategorie

Sortiere nach

Produktgruppe

Farbe

Marke