DATENSCHUTZERKLÄRUNG DSGVO

  1. VERANTWORTLICHER UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

    Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer dieser Webseite über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten durch den Betreiber der Webseite www.kadewe.de.
    Bezüglich der Datenverarbeitung, die durch unsere Webseiten alsterhaus.de, oberpollinger.de, store.kadewe.de sowie durch unser Kundenkartenportal und unser Karriereportal erfolgt, verweisen wir auf die auf der jeweiligen Seite veröffentlichte Datenschutzerklärung.
    Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Aufgrund neuer Technologien und der ständigen Weiterentwicklung dieser Webseite, können Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden. Daher empfehlen wir, dass Sie unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen besuchen.
    Stand der Datenschutzerklärung: August 2021

    1. DER VERANTWORTLICHE IM SINNE DES ART. 4 NR. 7 DSGVO IST:

      The KaDeWe Group GmbH
      Katharina-Heinroth-Ufer 1
      10787 Berlin

    2. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

      In allen Fragen zum Datenschutz, die unsere Webseite und unser Dienstleistungsangebot betreffen oder zur Wahrnehmung Ihrer Personenrechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragen:

      Prof. Dr. Thomas Jäschke
      Datatree AG
      Heubesstraße 10
      40597 Düsseldorf
      E-Mail: dsb@datatree.eu
      T +49 211 93190-798
      F +49 211 93190-799

  2. RECHTE DES BETROFFENEN

    Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz jederzeit in Anspruch nehmen. Unser Datenschutzbeauftragte überprüft und beantwortet jedes Anliegen individuell. Seine Kontaktdaten finden Sie unter dem Punkt 1.2.

    1. RECHT AUF AUSKUNFT GEM. ART. 15 DSGVO

      Sie haben das Recht jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten.

    2. RECHT AUF BERICHTIGUNG GEM. ART. 16 DSGVO, RECHT AUF LÖSCHUNG GEM. ART. 17. DSGVO, RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG GEM. ART. 18 DSGVO, RECHT AUF DATENÜBERTRAGUNG GEM. ART. 20 DSGVO UND DAS RECHT AUF WIDERSPRUCH GEM. ART. 21 DSGVO

      Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, die Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen. Sie können auch jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten gegenüber uns einlegen.

    3. WIDERRUF IM FALLE EINER EINWILLIGUNG GEM. ART. 7 ABS. 3 DSGVO

      Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Ihr Widerruf gilt allerdings erst ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie diesen aussprechen und hat keine Rückwirkung. Die Verwendung Ihrer Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig.

    4. IHR RECHT AUF BESCHWERDE BEI DER AUFSICHTSBEHÖRDE

      Sofern Sie der Auffassung sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die The KaDeWe Group GmbH erfolge nicht rechtmäßig, haben Sie das jederzeitige Recht, sich mit Ihrer Beschwerde an jede Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden (gem. Art. 77 DSGVO).
      Die für The KaDeWe Group GmbH gem. Art. 55 Abs. 2 DSGVO zuständige Aufsichtsbehörde (vor Ort) ist:

      Berlin
      Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
      An der Urania 4-10
      10787 Berlin
      mailbox@datenschutz-berlin.de
      Weitere Informationen und die aktuellen Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Webseite
      http://www.datenschutz-berlin.de

    5. WIDERSPRUCHSRECHT GEMÄSS ART. 21 DSGVO

      Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@KaDeWe.de.

    6. DATENSICHERHEIT

      Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. TLS ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im oberen Bereich Ihres Browsers.
      Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

  3. VERARBEITUNG IHRER DATEN BEI BESUCH UNSERER HOMEPAGE
    1. DATENVERARBEITUNG BEI AUFRUF DER SEITE

      Beim Aufrufen unserer Website https://www.kadewe.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erhoben und gespeichert und nach 14 Tagen aus den Logfiles gelöscht:

      • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
      • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
      • Name und URL der abgerufenen Datei,
      • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
      • Betriebssystem des anfragenden Rechners,
      • Browsertyp und –version sowie weitere durch den Browser übermittelte Informationen (wie das Betriebssystem Ihres Rechners).

      Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecke verarbeitet:

      • zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
      • zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
      • zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität,
      • zur Erkennung und Verhinderung von Angriffen auf unsere Website,
      • zur kontinuierlichen Verbesserung der Website sowie
      • zu weiteren statistischen und administrativen Zwecken.

      Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken der Datenverarbeitung. Im Falle eines Angriffs auf unsere Netzinfrastruktur werden wir zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen Ihre erhobene IP-Adresse auswerten. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein.

    2. EINSATZ VON DIENSTLEISTERN FÜR DIE Bereitstellung, DAS HOSTING und den technischen Support

      Für die Bereitstellung dieser Website nehmen wir die Dienstleitungen von entsprechend spezialisierten Anbietern in Anspruch.
      Für die Bereitstellung und das Hosting unseres Webshops bedienen wir uns des Webhosting-Dienstes Salesforce Commerce Cloud der der Salesforce.com. Inc, The Landmark @ One Market, Suite 300, San Francisco, CA 94105 (im Folgenden "Salesforce"). Salesforce speichert diese Website auf ihren Servern (Hosting). Für das Angebot dieser Website ist die Beauftragung eines Webhosting-Dienstes erforderlich. Im Zusammenhang mit dem Hosting werden von Salesforce in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeitet, die bei folgenden Handlungen des Nutzers entstehen:

      • beim Besuch unserer Website;
      • im Rahmen einer Bestellung in unserem Onlineshop;
      • bei Erstellung und Nutzung eines Kundenkontos;
      • im Rahmen der Nutzung des Kontaktformulars;
      • im Zusammenhang mit unseren Newslettern.

      Wir haben mit Salesforce einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung der Commerce Cloud abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Salesforce, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten. Wir haben vertraglich dafür Sorge getragen, dass diese Daten seitens Salesforce auf Servern mit Sitz in der Europäischen Union gehostet werden. Standort der Server ist Frankfurt am Main.

      In Hinblick auf die Datenverarbeitung, die im Rahmen des Hostings unsere Website erfolgt, haben wir mit Salesforce ein "Data Processing Addendum (DPA)" geschlossen. Bestandteil dieses DPA sind die "EU Standard Contractual Clauses" (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO). Durch diesen Vertrag versichert Salesforce, dass die Daten auf unsere Anweisung hin und im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet werden. Zudem hat Salesforce im Unternehmen genehmigte "Binding Corporate Rules" zur Einhaltung des Datenschutzes umgesetzt (Art. 47 DSGVO).

      Salesforce hat das TRUSTe Privacy Seal (Datenschutzsiegel) verliehen bekommen und beschränkt den Zugriff Daten auf die gesetzlich zulässigen Zugriffsmöglichkeiten. Zudem ist die Salesforce Commerce Cloud durch zuverlässige Sicherheitsstandards zertifiziert, darunter PCI-DSS, SOC2, ISO 27001. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Salesforce Commerce Cloud finden Sie insbesondere in den Datenschutzhinweisen von Salesforce unter https://www.salesforce.com/de/company/privacy/.

      Weiterhin beauftragen wir mit der Entwicklung und dem technischen Support einen entsprechend spezialisierten IT-Dienstleister (Visionet Deutschland GmbH, Maximilianstraße 13, 80539 München). Um zu gewährleisten, dass der von uns beauftragte Dienstleister die Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeitet und diese durch technische und organisatorische Maßnahmen schützt, haben wir mit dem Unternehmen eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung geschlossen Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen der Dienstleistung, vor allem, um einen 24/7-Support und damit eine lückenlose Betreuung auch bei Anfragen außerhalb der regulären Arbeitszeiten zu gewährleisten, Subdienstleister mit Sitz auch außerhalb des EWR-Wirtschaftsraumes, d.h. in einem Drittstaat beauftragt werden. Diese Dienstleister haben teilweise Zugriff auf die Systemumgebung unserer Software und ggf. auch auf die dort gespeicherten Daten. Die Übermittlung erfolgt auf der Rechtsgrundlage der Standardvertragsklauseln und ist auf das technisch absolut Notwendige limitiert.

  4. VERARBEITUNG IHRER DATEN IM RAHMEN DES BESTELL- UND ZAHLUNGSVORGANGS
    1. BEI DER BESTELLUNG

      Wenn Sie über unsere Website Produkte als Gast oder als registrierter Kunde bestellen möchten, verarbeiten wir folgende Pflichtinformationen:

      • Anrede, Vorname, Nachname,
      • eine gültige E-Mail-Adresse,
      • Rechnungs- und Lieferanschrift
      • abhängig von der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart ggf. Zahlungsdaten (z.B. Kreditkartennummer)
      • Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt,
      • um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können;
      • zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität;
      • zur Zahlungsabwicklung und zum Versand Ihrer Bestellung;
      • zu Werbezwecken sowie ggf. zur Personalisierung von Werbemaßnahmen;
      • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Gewährleistungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

      Die für die Bestellung von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflicht gespeichert und danach automatisch gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

    2. BEI ERSTELLUNG EINES KUNDENKONTOS

      Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ein Kundenkonto bei uns anzulegen. Für die Registrierung und die Erstellung des Kundenkontos benötigen wir folgende Pflichtinformationen:

      • Anrede, Vorname, Nachname,
      • eine gültige E-Mail-Adresse,
      • Rechnungs- und Lieferanschrift,
      • Passwort.

      Darüber hinaus können Sie freiwillig weitere Angaben (wie z.B. Ihr Geburtsdatum) machen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt,

      • um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;
      • zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität;
      • zur Personalisierung von Werbemaßnahmen;
      • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Gewährleistungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

      Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrages und für sonstige vorvertragliche Maßnahmen sowie aufgrund unserer berechtigten Interessen erforderlich. Die für die Registrierung und Anmeldung von uns erhobenen personenbezogenen Daten speichern wir bis Sie Ihr Kundenkonto bei uns löschen. Im Falle der Löschung Ihres Kundenkontos halten wir die erforderlichen Informationen zu Ihren Bestellungen nur vor, sofern eine darüberhinausgehende Speicherung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

    3. WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE zu Zwecken der Zahlungsabwicklung

      Soweit dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben.
      Hierzu gehört die Weitergabe von Zahlungsdaten an Zahlungsdienstleister bzw. Kreditinstitute, um einen Zahlungsvorgang durchzuführen. Für die Abwicklung kann es erforderlich sein, dass wir die im Zahlungsprozess erhobenen personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kreditkarten- oder Bankkontodaten und Transaktionsdaten an den Zahlungsdienstleister weiterleiten. In der Regel erheben die Zahlungsdienstleister diese Daten jedoch selbst. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Im Rahmen der Erfüllung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bedienen wir uns für die Zahlungsabwicklung der im Folgenden aufgeführten Payment-Service-Provider (Zahlungsdienstleister).

      1. ZAHLUNGEN PER KREDITKARTE / EINSATZ DES ZAHLUNGSDIENSTLEISTERS ADYEN

        Im Rahmen der Zahlungsabwicklung über Kreditkarte und deren Prüfung übermitteln wir Ihre Daten an unseren Zahlungsdienstepartner, Adyen N.V., Simon- Carmiggelstraat 6-50, 1011 DJ, Amsterdam, Niederlande. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 6 Abs. 1 lit. b, DSGVO. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Adyen und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.adyen.com/policies-and-disclaimer/privacy-policy.

      2. ZAHLUNGEN PER PAYPAL / PAYPAL CHECKOUT

        Weiterhin haben Sie die Möglichkeit für die Bezahlung die Dienstleistungen des Zahlungsdienstleisters
        PayPal, PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L- 2449 Luxembourg (im Folgenden „Paypal“) in Anspruch zu nehmen.
        Sie haben die Möglichkeit, direkt in der Warenkorbansicht den „PayPal CHECKOUT“ auszuwählen. In diesem Fall werden Sie auf die Seite von PayPal weitergeleitet. Dort loggen Sie sich mit Ihren Kontodaten ein. Im Anschluss werden Ihre Namens-/Adressdaten von PayPal an uns übermittelt und zur Abwicklung der Bestellung an uns weitergeleitet.

        Alternativ können Sie PayPal nach Eingabe Ihrer Namens-/Adressdaten auf unserer Seite in der Ansicht „Zahlungsarten“ auswählen. Auch in diesem Fall werden Sie auf die Seite von PayPal weitergeleitet und loggen Sie sich mit Ihren Kontodaten ein. Ihre Daten werden dann zur Zahlungsabwicklung genutzt. Auf die von PayPal erhobenen personenbezogenen Daten haben wir keinen Zugriff. Für deren Verarbeitung ist PayPal verantwortlich. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit PayPal finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von PayPal.

      3. ZAHLUNGEN PER RATEPAY FÜR RECHNUNGSKAUF

        Wir arbeiten im Rahmen des Angebots für „Kauf auf Rechnung“ mit der Ratepay GmbH, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin, zusammen, die uns dabei unterstützt, die Wahrscheinlichkeit der ordnungsgemäßen Bezahlung zu ermitteln. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bonitätsprüfung während des Check-Out-Prozesses erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben grundsätzlich ein berechtigtes Interesse an der Vornahme einer Bonitätsprüfung bei der Auswahl einer unsicheren Zahlungsart durch Sie.

        Die Ratepay GmbH ist ein Unternehmen, das Forderungen ankauft und unter anderem Händlern hierdurch ermöglicht, unsichere Zahlungsarten, wie z.B. einen Rechnungskauf, anzubieten. Bevor die Ratepay GmbH Ihnen eine unsichere Zahlungsart (z.B. Rechnungskauf) einräumt, ist die Ratepay GmbH zur Vornahme einer Bonitätsprüfung berechtigt. Die Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Ratepay GmbH sind hier abrufbar: https://www.ratepay.com/legal-payment-dataprivacy/. Sollte Ihnen seitens der Ratepay GmbH eine bestimmte Zahlungsart (z.B. aufgrund des Ergebnisses einer durch die Ratepay GmbH durchgeführten Bonitätsprüfung) nicht eingeräumt werden und Sie zu dem Grund der Nichteinräumung Auskunft begehren, müssen Sie sich diesbezüglich an die Ratepay GmbH wenden. Wir können Ihnen hierzu keinerlei Auskunft erteilen, da für die Verarbeitung der Daten durch die Ratepay GmbH diese alleinig datenschutzrechtlich verantwortlich sind. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Ratepay finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Ratepay.

    4. WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE ZWECKS VERSAND DER WARE

      Um Ihre Bestellung in unserem Shop versenden zu können (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) sowie aufgrund unseres berechtigten Interesses, den Versand für Sie so unkompliziert wie möglich zu gestalten, übermitteln wir Ihre Daten, die Sie als Lieferadresse im Rahmen des Bestellprozesses angeben, an den Versanddienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulee-Straße 20, 53113 Bonn), der Ihre Sendung befördert. Dies geschieht ausschließlich zu Zwecken der Warenlieferung sowie Warenlieferungsankündigung. Der Dienstleister unterliegt dem Postgeheimnis.

    5. WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE ZU WEITEREN ZWECKEN

      Darüber hinaus geben wir Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

      • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
      • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
      • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
  5. VERARBEITUNG IHRER DATEN BEI DER ERSTELLUNG EINES KUNDENKARTENKONTOS

    Sie können auf unserer Webseite eine kostenlose Kundenkarte beantragen. Hierzu müssen Sie sich bei uns registrieren. Die Registrierung erfolgt in unserem Kundenkarten-Portal https://loyalty.kadewegroup.de

    Mit Ihrer Einwilligung bei der Registrierung stimmen Sie auf freiwilliger Basis – jederzeit widerruflich – zu, dass die The KaDeWe Group GmbH Ihre personenbezogenen Daten wie Anrede, Vorname, Name, Titel, Ihre Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt und Land), Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse, sowie den Zeitpunkt der Registrierung, von uns automatisch vergebene interne Identifikationsnummern und Ihre automatisch vergebene Kundennummer sowie Ihr verschlüsseltes Passwort zur Einrichtung Ihres Nutzerkontos erheben, verarbeiten und nutzen darf.

    Eine Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken erfolgt nur, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung auch nur in Bezug auf die Nutzung zu Werbezwecken widerrufen.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Sie haben das Recht, die vorgenannte Einwilligungserklärung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten

    mit einer einfachen Mitteilung an die The KaDeWe Group GmbH an die unten angegebene Adresse zu widerrufen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (§§ 238, 257 HGB) vorliegen. Bitte beachten Sie, dass die Löschung Ihrer Daten bedeuten kann, dass Sie unsere Services, die registrierten Nutzern vorbehalten sind, nicht mehr nutzen können.

    Bitte entnehmen Sie die Datenverarbeitung, die bei Nutzung der Kundenkarte erfolgt dem folgenden Link: https://store.kadewe.de/kundenkarte/teilnahmebedingungen/

  6. VERARBEITUNG IHRER DATEN IM ZUSAMMENHANG MIT UNSEREN NEWSLETTERN
    1. NEWSLETTERVERSAND AUFGRUND IHRER EINWILLIGUNG

      Als Kunden oder Interessenten möchten wir Ihnen unsere Newsletter zuschicken. Sofern Sie nicht Kunde bei uns sind und dennoch unseren Newsletter erhalten möchten, benötigen wir für den Newsletter Versand nur Ihre E-Mail-Adresse und Angaben darüber, ob Sie über Produkte für Frauen oder für Männer informiert werden möchten. Darüber hinaus können Sie uns freiwillig Ihren Vor- und Nachnamen mitteilen, damit wir Sie persönlich ansprechen können. Die Zusendung erfolgt auf Grundlage Ihrer expliziten und jederzeit widerruflichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

      Für die Anmeldung des Newsletters wird das sog. Double-Opt-in Verfahren verwendet. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Diese Bestätigung ist erforderlich, um zu vermeiden, dass sich jemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Ferner speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können; die Protokollierung des Anmeldeverfahrens ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO.

    2. WERBUNG PER E-MAIL NACH § 7 ABS. 3 UWG

      Wir sind im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnis nach § 7 Abs. 3 UWG berechtigt, die E-Mail-Adresse, die Sie beim Erwerb einer kostenpflichtigen Leistung angegeben haben, zur Direktwerbung für eigene, ähnliche Produkte oder Dienstleistungen zu nutzen. Sofern Sie bereits Kunde von uns sind, senden wir Ihnen gegebenenfalls auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (unser berechtigtes Interesse, Sie über aktuelle Produktempfehlungen (Direktmarketing) zu informieren) Newsletter zu. Falls Sie keine Werbung zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen mehr erhalten möchten, können Sie der entsprechenden Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Dazu können Sie sich per Klick auf den in jedem Mailing enthaltenen Abmeldelink oder per gesonderter E-Mail an kundenservice@kadewe.de von den Produktempfehlungen abmelden.

    3. Einbindung von Dienstleistern

      Für die Personalisierung des Newsletters bedienen wir uns nachfolgend genannter spezialisierter Dienstleister, an die wir die dafür erforderlichen personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse) sowie Kundendaten, sofern Sie bei uns ein freiwilliges Kundenkonto eingerichtet haben, übermitteln:

      Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über den technischen Dienstleister Mailjet (Mailjet GmbH, c/o Workrepublic, Berliner Allee 26, 40212 Düsseldorf), an den wir Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben Die von Ihnen zwecks Newsletterbezugs eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Mailjet in der EU gespeichert. Mailjet verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Für die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newslettekampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, müssen Sie den Newsletterbezug abbestellen. Des Weiteren kann Mailjet diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSG-VO selbst aufgrund seines eigenen berechtigten Interesses an der bedarfsgerechten Ausgestaltung und der Optimierung des Dienstes sowie zu Marktforschungszwecken nutzen, um etwa zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Mailjet nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder sie an Dritte weiterzugeben. Wir haben mit Mailjet einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem wir Mailjet verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

  7. VERARBEITUNG IHRER DATEN DURCH COOKIES UND PIXEL-TAGS
    1. Was sind Cookies und Pixel-Tags?

      Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

      In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Wir setzen im Rahmen unseres Onlineangebots Pixel-Tags (auch Zählpixel oder Tracking-Pixel genannt) ein. Pixel sind kleine Grafiken, die über den HTML-Code unserer Seite eingebunden werden. Durch das Pixel-Tag selbst werden keine Informationen auf Ihrem Endgerät abgelegt oder verändert, so richten auch Pixel auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Pixel können personenbezogene Daten, wie Ihre IP-Adresse, die Referrer-URL der besuchten Website, den Zeitpunkt, zu dem der Pixel angesehen wurde, den verwendeten Browser, sowie zuvor gesetzte Cookie-Informationen an einen Web-Server senden. Dadurch ist es möglich Reichweitenmessungen und andere statistische Auswertungen durchzuführen, welche der Optimierung unseres Angebots dienen.

      Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben, Sie sich bereits in Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben oder zur Warenkorbdarstellung. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

      Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Bereitstellung der Seite, zur Gewährleistung der Sicherheit und zur Breitstellung bestimmter Comfortfunktionen wie Spracheinstellung oder Zahlungsmethoden Cookies ein, die auch nach Verlassen unserer Seite gespeichert werden. Bitte entnehmen Sie die genaue Beschreibung zu Art, Zweck und Speicherdauer der nachfolgenden Auflistung und/oder unseren Cookieeinstellungen.

      Zum anderen setzten wir im Rahmen von Drittanbieter-Tools Cookies und Pixel-Tags ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Analyse-, Tracking- und Targeting Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

      Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

      Kategorie Anbieter Drittstaatentransfer Cookie-Name Cookie-Laufzeit Zweck
      Erforderlich SFCC Cookie Ja _cflb 13 Monate Wird von der Sub-Applikation CloudFlare von SFCC für eingebettete CDNs verwendet. Dieser Cookie ist essentiell um die Inhalte auf der Webseite zu laden.
      Erforderlich SFCC Cookie Ja _cf_bm 13 Monate Wird von SFCC für eingebettete CDNs verwendet. Mit diesem Cookie schützen wir unsere Website vor Angriffen durch Bots und identifizieren Sie als vertrauenswürden Nutzer der Webseite.
      Erforderlich SFCC Cookie Ja weird_get_top_level_domain Aktuelle Sitzung Erkennt die Stammdomain auf der Seite. Diese Information wird benötigt, um die richtige Navigation auf der Seite anzuzeigen und Sie auf die korrekte URL weiterzuleiten, während Sie auf unserer Seite browsen.
      Erforderlich KaDeWe Cookie Nein KadeweLanguage 1 Jahr Aktuelle Sprache
      Erforderlich KaDeWe Cookie Nein KadeweConsent 1 Jahr Zustimmungsverfolgung
      Erforderlich KaDeWe Cookie Nein GoogleAnalytics 1 Jahr Speichert die Zustimmung des Kunden zum Tracking durch Google Analytics.
      Erforderlich KaDeWe Cookie Nein facebookTracking 90 Tage Speichert die Zustimmung des Kunden zum Tracking durch Facebook-Pixel.
      Erforderlich KaDeWe Cookie Nein GoogleAds 1 Jahr Speichert die Zustimmung des Kunden zum Tracking durch Google Ads-Pixel.
      Erforderlich KaDeWe Cookie Nein MerchantConsent 1 Jahr Speichert die Zustimmung des Kunden zum Tracking durch Marketing-Tools.
      Erforderlich KaDeWe Cookie Nein PersonalizationConsent 1 Jahr Speichert die Zustimmung des Kunden zum Tracking durch Personalisierungs-Tools.
      Erforderlich SFCC Cookie Nein _cq_dnt Aktuelle Sitzung Zeigt an, dass der Browser das Commerce Cloud Einstein-Tracking für diese Website deaktiviert hat. Commerce Cloud setzt es mit jeder Seitenantwort basierend auf dem Wert des entsprechenden Sitzungsattributs TrackingAllowed. Der Wert dieses Cookies stimmt immer mit dem des Storefront-Cookies dw_dnt* überein.
      Erforderlich SFCC Cookie Ja cqcid Aktuelle Sitzung Hashed ID für einen nicht registrierten Käufer. Dieses Cookie ermöglicht es Ihnen ohne Anlegung eines Accounts bei uns als Gast Bestellungen tätigen zu können
      Erforderlich SFCC Cookie Ja dw_dnt Aktuelle Sitzung Steuert clientseitiges JavaScript für Commerce Cloud-Tracking-Funktionen (Analytics, Einstein und ActiveData). Commerce Cloud setzt es mit jeder Seitenantwort basierend auf dem Wert des entsprechenden Sitzungsattributs TrackingAllowed. Der Wert dieses Cookies stimmt immer mit dem des Einstein-Cookies __cq_dnt überein. Wir benötigen dieses Cookie, da wir Ihnen sonst Teile der Website nicht korrekt darstellen können.
      Erforderlich SFCC Cookie Ja dwanonymous 180 Tage Zufällige ID zur Identifizierung eines nicht registrierten Käufers oder eines Käufers, der sich unabhängig von der Sitzung noch nicht angemeldet hat. Dies wird beispielsweise zur Verfolgung der Warenkorb- und Bestellaktivität sowie zur Analyse verwendet. Es wird nicht für Aktivitäten verwendet, die auftreten, nachdem der Käufer ein Konto registriert hat. Wir benötigen dieses Cookie, damit wir uns merken können, welche Artikel sie im Warenkorb haben, wenn Sie eine Bestellung als Gast bei und machen. Andernfalls könnten wir Ihren Warenkorb nicht befüllen.
      Erforderlich SFCC Cookie Ja dwsid Aktuelle Sitzung Identifiziert die aktuelle Browsersitzung. Wir benötigen dieses Cookie, um Ihnen Standardfunktionalitäten unserer Website wie Login und Warenkorbfunktionen zur Verfügung zu stellen.
      Erforderlich SFCC Cookie Ja sid Aktuelle Sitzung Identifiziert die aktuelle Browsersitzung. SFCC verwendet dies, um zu bestimmen, ob das Inhaltselement für Cookie-Hinweise angezeigt werden soll. Wird nur von SFRA (Sales Force Reference Architecture) und verwendet.
      Erforderlich SFCC Cookie Ja thx_guid Aktuelle Sitzung Der Zweck dieses Cookies besteht darin, eine eindeutige, anonyme Benutzer-ID zu erfassen, um ein Gerät zu identifizieren, mit dem eine Bestellung auf der Website aufgegeben wurde. Dieses Cookie benötigen wir um Ihnen den Einkauf als Gast auf unserer Website zu ermöglichen.
      Erforderlich SFCC Cookie Ja _cfduid 13 Monate Wird von SFCC für eingebettete CDNs verwendet. Ist notwendig, um die Sicherheitsmaßnahmen von Cloudflare zu ermöglichen um unsere User und unsere Website von externen Angriffen zu schützen.
      Erforderlich SFCC Cookie Ja X-PP-SILOVER 30 Minuten Wird von SFCC für eingebettete CDNs verwendet. Ist notwendig, um die Sicherheitsmaßnahmen von Cloudflare zu ermöglichen, um unsere User und unsere Website von externen Angriffen zu schützen.
      Erforderlich KaDeWe Cookie Nein OutOfStockProductList 1 Jahr Speichern die Out of Stock - Produkte des Kunden. Wenn sie bereits nach einem Besuch Artikel in Ihrem Warenkorb haben, überprüfen wir, ob diese Artikel in der Zwischenzeit ausverkauft sind. Dies verhindert, dass sie einen Artikel kaufen, der nicht mehr in unserem Online-Shop verfügbar ist.
      Erforderlich PayPal Cookie Ja tsrce 3 Tage Wird verwendet, um die Umsetzung einer Zahlungsabwicklung über die Pay-Pal-Option gewährleisten zu können. Wird nur dann gesetzt, falls Pay-Pal bei einer Bestellung als Zahlungsmittel aktiv durch den User ausgewählt wird.
      Erforderlich PayPal Cookie Ja ts 2 Jahre (ab dem letzten Besuch) Wird verwendet, um die Umsetzung einer Zahlungsabwicklung über die Pay-Pal-Option gewährleisten zu können. Wird nur dann gesetzt, falls Pay-Pal bei einer Bestellung als Zahlungsmittel aktiv durch den User ausgewählt wird.
      Erforderlich PayPal Cookie Ja Nsid Aktuelle Sitzung Wird verwendet, um die Umsetzung einer Zahlungsabwicklung über die Pay-Pal-Option gewährleisten zu können. Wird nur dann gesetzt, falls Pay-Pal bei einer Bestellung als Zahlungsmittel aktiv durch den User ausgewählt wird.
      Wird verwendet, um die Umsetzung einer Zahlungsabwicklung über die Pay-Pal-Option gewährleisten zu können. Wird nur dann gesetzt, falls Pay-Pal bei einer Bestellung als Zahlungsmittel aktiv durch den User ausgewählt wird.
      Erforderlich PayPal Cookie Ja ts_c 2 Jahre (ab dem letzten Besuch) Wird verwendet, um die Umsetzung einer Zahlungsabwicklung über die Pay-Pal-Option gewährleisten zu können. Wird nur dann gesetzt, falls Pay-Pal bei einer Bestellung als Zahlungsmittel aktiv durch den User ausgewählt wird.
      Erforderlich PayPal Cookie Ja X-PP-L7 Aktuelle Sitzung Wird verwendet, um die Umsetzung einer Zahlungsabwicklung über die Pay-Pal-Option gewährleisten zu können. Wird nur dann gesetzt, falls Pay-Pal bei einer Bestellung als Zahlungsmittel aktiv durch den User ausgewählt wird.
      Erforderlich PayPal Cookie Ja LANG 3 Jahre Wird verwendet, um die Umsetzung einer Zahlungsabwicklung über die Pay-Pal-Option gewährleisten zu können. Wird nur dann gesetzt, falls Pay-Pal bei einer Bestellung als Zahlungsmittel aktiv durch den User ausgewählt wird.
      Erforderlich PayPal Cookie Ja x-cdn Aktuelle Sitzung Wird verwendet, um die Umsetzung einer Zahlungsabwicklung über die Pay-Pal-Option gewährleisten zu können. Wird nur dann gesetzt, falls Pay-Pal bei einer Bestellung als Zahlungsmittel aktiv durch den User ausgewählt wird.
      Erforderlich PayPal Cookie Ja x-pp-s Aktuelle Sitzung Wird verwendet, um die Umsetzung einer Zahlungsabwicklung über die Pay-Pal-Option gewährleisten zu können. Wird nur dann gesetzt, falls Pay-Pal bei einer Bestellung als Zahlungsmittel aktiv durch den User ausgewählt wird.
      Erforderlich PayPal Cookie Ja cookie_check 10 Jahre Wird verwendet, um die Umsetzung einer Zahlungsabwicklung über die Pay-Pal-Option gewährleisten zu können. Wird nur dann gesetzt, falls Pay-Pal bei einer Bestellung als Zahlungsmittel aktiv durch den User ausgewählt wird.
      Erforderlich KaDeWe Cookie Nein DisableRatePay 1 Tag Über dieses Cookie wird RatePay als Zahlungsoption deaktiviert, wenn Sie nach einer von Ratepay vorgegebenen Anzahl an Zahlungsversuchen bei Ratepay als Kunde abgelehnt werden.
      Analyse SFCC Cookie Ja _cq_bc 30 Tage Erstanbieter-Version des bc-Cookies. Enthält den Aktivitätsverlauf, z. B. die letzten 10 vom User angezeigten Produkte.
      Analyse SFCC Cookie Ja _cq_seg 30 Tage Enthält abgeleitete Einkaufsneigungsattribute und andere Segmentattribute, die bei der prädiktiven Sortierung verwendet werden. (Erstanbieter-Version)
      Analyse SFCC Cookie Ja _cQ_uuid 13 Monate Erstanbieterversion des UUID-Cookies (Universal Unique Identifier) eines Drittanbieters. Enthält eine zufällig generierte Benutzer-ID. Wird verwendet, um Informationen über die Aktivitäten des Käufers auf der eigenen Website des Händlers zu sammeln. Diese Informationen werden auch für Analysezwecke verwendet, einschließlich von Commerce Cloud-Berichten und Dashboards.
      Analyse SFCC Cookie Ja dwac_* Aktuelle Sitzung Speichert die folgenden Daten für Analysezwecke: Sitzungs-ID, Name der Berichtssuite, Kunden-ID des Käufers, Quellcode-Gruppen-ID (codiert), Währungsmnemonik und Zeitzone. Das * im Cookie-Namen ist ein für die Website eindeutiger Wert.
      Analyse GoogleAnalytics Cookie Ja _ga,_gat,_gid 2 Jahre (ab dem letzten Besuch) Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
      Analyse Google Analytics Cookie Ja _ga_6B2SCTEVYH 2 Jahre (ab dem letzten Besuch) Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt. Mit diesem Cookie wird z.B. erfasst, welche Seiten am häufigsten und welche Seiten am wenigsten besucht werden.
      Analyse SFCC Cookie Ja uuid 13 Monate Enthält eine zufällig generierte Benutzer-ID. Wird verwendet, um Daten zu Analysezwecken zu verfolgen, einschließlich der eigenen Analysen der Salesforce Commerce Cloud (SFCC), wie in der Trust & Compliance-Dokumentation beschrieben, z. B. Commerce Cloud-Berichte und Dashboards.
      Analyse KaDeWe Cookie Ja sfccTracking 12 Monate Speichert die Zustimmung zur internen Verfolgung durch SFCC.
      Marketing/Präferenzen KaDeWe Cookie Nein returningCustomer 1 Jahre Überprüft, ob der Benutzer ein wiederkehrender Kunde ist. Hier speichern wir Information wie z.B. ob Sie als User bereits eingeloggt waren. Ebenso können wir Formularfelder für Sie befüllen, die Sie bereits in der Vergangenheit ausgefüllt hatten.
      Marketing/Präferenzen KaDeWe Cookie Nein Category 1 Jahr Speichert die Kundenpräferenz für die zuletzt besuchte Kategorie. Mit diesem Cookie können wir Sie bei Ihrem nächsten Besuch sofort in Ihre präferierte Kategorie navigieren.
      Marketing/Präferenzen FaceBook Pixel Cookie Ja fr 90 Tage Wird von Facebook für personalisierte Werbung verwendet, z. B. Echtzeit-Angebote von Drittanbietern.
      Marketing/Präferenzen FaceBook Pixel Cookie Ja _fbp 90 Tage Wird von Facebook für personalisierte Werbung verwendet, z. B. Echtzeit-Angebote von Drittanbietern.
    2. RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG DURCH COOKIES UND PIXEL-TAGS?

      Wenn Sie zum ersten Mal unsere Seite besuchen, werden Sie über unseren Cookiebanner informiert, welche Cookies für den Betrieb der Seite zwingend erforderlich sind. Über den Cookiebanner können Sie zudem eine Auswahl treffen, welche Cookies, Trackingtools und Remarketing-Tools aufgrund Ihres Besuches auf unserer Seite eingesetzt werden können.

      Die Umsetzung dieser Auswahl erfordert den Einsatz eines Cookies, der für die Dauer eines Jahres auf Ihrem Endgerät gespeichert wird, sofern Sie ihn durch Ihre Browsereinstellungen nicht vorher löschen (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f. DSGVO) an einem Nachweis über die von Ihnen getroffene Cookie-Auswahl).

      Falls Sie über den Cookiebanner einwilligen, dass weitere Cookies, Trackingtools und Remarketing-Tools aktiviert werden dürfen, beruht die Verarbeitung Ihrer diesbezüglichen personenbezogenenen Daten auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).
      Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie links unten in der Fußzeile unsere Seite auf „Cookie-Einstellungen“ klicken und dort Ihre Auswahl treffen.

    3. TRACKING UND TARGETING

      Die im Folgenden aufgeführten und von uns ausschließlich nach Erhalt Ihrer ausdrücklichen Einwilligung eingesetzten Tracking- und Targeting-Maßnahmen werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durchgeführt (Erteilung Ihrer Einwilligung über die entsprechende Auswahl durch den implementierten „Cookiebanner“). Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen. Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir außerdem sicherstellen, dass Ihnen nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus der Beschreibung der entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

      1. MAILJET WEBEXTEND

        Webextend-Tracking-Cookies/Pixel-Tag: Wir verwenden das Cookie / Pixel-Tag von Webextend um auf Sie und Ihre Interessen zugeschnittene Newsletter zu erstellen. Wir nutzen hierfür vorhandene Informationen, wie beispielsweise Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Informationen über Computer und Verbindung zum Internet, Betriebssystem und Plattform, Ihre Surfhistorie, Datum und Zeit des Besuchs der Homepage, Produkte/ Artikel die Sie angeschaut haben. Diese Informationen nutzen wir grundsätzlich in pseudonymisierter Form, jedoch ggf. auch, um Ihnen Newsletter, die Ihren Interessengebieten entsprechen zuzusenden. Falls Sie keine personalisierte Werbung per Newsletter erhalten wollen, können Sie dem jederzeit per E-Mail an kundenservice@kadewe.de, service@alsterhaus.de oder service@oberpollinger.de widersprechen. Alternativ können Sie sich über den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters austragen.

      2. FACEBOOK PIXEL CUSTOM AUDIENCES

        Wir setzen Facebook Website Custom Audiences der Facebook Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) ein. Hierbei handelt es sich um einen Marketingdienst von Facebook. Dieser ermöglicht es uns, bestimmten Gruppen von pseudonymisierten Besuchern unserer Website, die auch Facebook nutzen, individuell abgestimmte und interessenbezogene Werbung auf Facebook anzeigen zu lassen.

        Auf unserer Website ist ein Facebook Custom Audience-Pixel-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Java Script-Code, über den personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der genutzte Browser sowie Ausgangs- und Zielseite. Diese Informationen werden an Server von Facebook in den USA übertragen. Dort wird automatisiert abgeglichen, ob Sie einen Facebook-Cookie gespeichert haben. Über den Facebook-Cookie wird automatisch ermittelt, ob Sie zu der für uns relevanten Zielgruppe gehören. Gehören Sie zu der Zielgruppe, werden Ihnen bei Facebook entsprechende Anzeigen von uns angezeigt. Bei diesem Vorgang werden Sie durch den Abgleich der Daten weder durch uns noch durch Facebook persönlich identifiziert.

        Nähere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

      3. GOOGLE ANALYTICS

        Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“), einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch dieses Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie beispielsweise

        • Browser-Typ/-Version,
        • verwendetes Betriebssystem,
        • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
        • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
        • Uhrzeit der Serveranfrage,

        werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

        Zusätzlich haben wir über den Einsatz einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Google Analytics abgeschlossen. Bestandteil dieses Vertrages sind die "EU Standard Contractual Clauses" (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO). Durch diesen Vertrag versichert Google, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

        Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen.

        Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes „IP-Masking“).

        Zudem setzen wir auch Google Optimize ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, welcher in Google Analytics integriert ist. Google Optimize ermöglicht es uns, A/B- und Multivarianten-Tests durchzuführen. Damit können wir erfahren, welche Version unserer Website den Nutzern eher gefällt. Weitere Informationen zu diesem Dienst finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/optimize/.

      4. GOOGLE ADS CONVERSION TRACKING

        Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Bezug zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Anliegen, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung der anfallenden Werbekosten zu erreichen. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Ads-Anzeige klickt. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Sie können das Tracking über die entsprechende Einstellung in unserem Cookiebanner aktivieren oder entsprechend den Voreinstellungen deaktiviert lassen. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Wir setzen Google Ads auf Grund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ein. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

        Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

        Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

      5. GOOGLE ADS REMARKETING

        Unsere Website nutzt die Funktionen von Google Ads Remarketing, hiermit werben wir für diese Website in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Dritt-Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Ihres Endgeräts, welches automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessensbasierte Werbung ermöglicht. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet- und App-Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die Sie im Web betrachten. Sind Sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads Remarketing kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Sie können die Setzung von Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren, indem Sie Ihre Einwilligung verweigern.

        Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

        Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google können Sie hier einsehen: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

        Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

  8. VERARBEITUNG IHRER DATEN DURCH VIDEODIENSTE
    1. LIVEBUY

      Bei LIVEBUY handelt es sich um einen Player von Videoinhalten, den wir für die Durchführung von Livestreams einsetzen und welcher von LIVEBUY, LIVEBUY UG (haftungsbeschränkt), Urbanstraße 116, 10967 Berlin angeboten wird.

      Wir nutzen LIVEBUY, um unsere Produkte in einem attraktiven, interaktiven Format („Livestream“) anzubieten. Mit jedem Aufruf eines Livestreams oder der Ansicht einer Aufzeichnung eines Livestreams über den LIVEBUY Player durch einen Nutzer unserer Seite werden durch die Anwendung durch LIVEBUY als verantwortliche Stelle personenbezogene Daten entsprechend der nachfolgenden Beschreibung, wie nachfolgend beschrieben übertragen:

      • Mit jedem Aufruf eines Livestreams oder einer Aufzeichnung eines Livestreams übertragen wir den Zeitpunkt des Aufrufs durch einen Nutzer, den Zeitpunkt der Beendigung eines Aufrufs durch einen Nutzer, dessen IP-Adresse sowie den dabei verwendeten Browser des Nutzers an die Server von LIVEBUY. Diese Übertragung erfolgt zum einen, um den Livestream Nutzern technisch anbieten zu können, zum anderen zu Abrechnungszwecken zwischen uns und LIVEBUY. Die IP-Adresse wird nach 7 Tagen gelöscht.
      • Bei aktivierter Chat-Funktion können Nutzer im Rahmen eines Livestreams auch freiwillig ein Pseudonym im Chat vergeben. Wird ein Pseudonym eingegeben, so wird dieses Pseudonym ebenfalls an die Server von LIVEBUY übertragen. Der Name des Nutzers wird ausschließlich zur Nutzung der Chat-Funktion im Rahmen des jeweiligen Livestreams und sonst nicht weiterverarbeitet.
      • Geben Nutzer personenbezogene Daten im Rahmen der Nachrichten im Chat an, so erfolgt auch diese Angabe völlig freiwillig. Es ist grundsätzlich auch eine Nutzung des Chats ohne Übertragung personenbezogener Daten möglich.
      • Der Chat und das vom Nutzer verwendete Pseudonym werden auf den Servern von LIVEBUY gespeichert, bis der Zweck der Speicherung entfällt. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn Aufzeichnungen nicht mehr auf unserer Webseite aufrufbar sind.
      • Um eine Nutzer-Session während eines Livestreams identifizieren zu können, werden von LIVEBUY Cookies gesetzt, die nach Beenden des Livestreams oder Inaktivität des Nutzers gelöscht werden.
      • Die im Livestream dargestellten Produkte können von am Livestream teilnehmenden Nutzern in einem Show-Warenkorb im Rahmen des LIVEBUY Players gespeichert werden. Jede Speicherung von Waren im Show-Warenkorb wird ausschließlich nur für die Dauer des jeweils aktuell laufenden Livestreams gespeichert und mit dem Besuch des nächsten Livestreams gelöscht. Entscheidet sich ein Nutzer, diese Produkte zu bestellen, so werden mit der Initiierung der Bestellabwicklung diese Daten (insb. Produkt ID) an unsere Server in den Warenkorb des jeweiligen Nutzers übertragen, wo dieser dann eine Bestellung als Gast oder mittels seines Kundenkontos durchführen kann.

      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Neben den vorgenannten Zwecken ist Zweck der Setzung von Cookies die Gewährleistung der LIVEBUY Funktionalität in unserem Shop sowie die Zuordnung des Nutzers bei einem erneuten Aufruf unseres Online-Shops zu einem späteren Zeitpunkt.

      Nutzer können die Setzung von Cookies durch Livebuy jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass LIVEBUY ein Cookie auf dem System des Nutzers setzt und damit die LIVEBUY Funktionen nicht genutzt werden können. Zudem können von LIVEBUY bereits gesetzte Cookies jederzeit über den verwendeten Internetbrowser gelöscht werden.

      Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Groupify können unter abgerufen werden.

    2. VIMEO

      Wir haben Vimeo-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.vimeo.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Die Integration der Vimeo-Videos erfolgt mit einer „Do-Not-Track“-Funktion, um zu verhindern, dass durch den Aufruf von Vimeo-Videos Informationen über Ihre Nutzung an Vimeo weitergeleitet werden.

      Dieser Videodienst wird von dem Unternehmen Vineo.com Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA bereitgestellt. Wir haben mit dem Unternehmen eine entsprechendes „Data Protection Addendum“ abgeschlossen. Informationen zur Umsetzung des Datenschutzes bei Vimeo erhalten Sie unter diesem Link: https://www.vimeo.com/privacy

  9. VERARBEITUNG IHRER DATEN BEI KONTAKTAUFNAHME

    Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (insbesondere: Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name sowie die personenbezogenen Daten, die Sie uns möglicherweise in Ihrer Nachricht mitteilen) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, wenn Ihre Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung eines zwischen uns bestehenden Vertragsverhältnisses steht. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn Ihr Anliegen abschließend bearbeitet worden ist.

  10. VERARBEITUNG IHRER DATEN BEI BESUCH UNSERER SOCIAL MEDIA AUFTRITTE
    1. FACEBOOK UND INSTAGRAM

      Durch eine einfache Verlinkung können Sie von unserer Internetseite auf unsere Auftritte in den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram gelangen. Diese Plattformen werden durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland bereitgestellt. Wir unterhalten diese Facebook-/Instagramseiten, um dort mit den Nutzern bzw. Interessierten als auch Kunden zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

      Wir können nicht ausschließen, dass bei Aufruf unserer Unternehmensauftritten in diesen sozialen Netzwerken eine Datenübermittlung außerhalb des Rechtsraumes der EU, z.B. auf Server mit Standort in den USA erfolgt. Weiterhin weisen wir Sie darauf hin, dass wir als Betreiber einer Facebook-/Instagram- Fanpage mit Facebook gemeinsam für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher der Seite verantwortlich sind (vgl. EuGH Urt. v. 5.6.2018, Rechtssache C-210/16).

      Facebook erkennt jedoch die gemeinsame Verantwortung für die Insights-Daten mit den Betreibern der Seiten an und übernimmt die primäre Verantwortung, siehe: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

      Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die Nutzerdaten grundsätzlich nur zu Marktforschungs- und zu (personalisierten) Werbezwecken verarbeitet werden. Sofern Sie also ein Facebook/Instagram Profil besitzen und eingeloggt sind, kann Facebook z.B. Ihr Nutzungsverhalten analysieren und ein Ihrem Nutzungsverhalten entsprechendes Nutzungsprofil erstellen. Damit wird Facebook in die Lage versetzt, z.B. Werbeanzeigen zu schalten, die mutmaßlich Ihrem Nutzerprofil entsprechen. Damit dies möglich ist, werden Cookies auf dem Rechner des Nutzers gespeichert. Sofern Sie nicht damit einverstanden sind, dass Facebook die gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook/ Instagram Profil zuordnet, empfehlen wir Ihnen, sich aus den sozialen Netzwerken abzumelden, Ihre Cookies im Rahmen der Browsereinstellung zu löschen und den Browser neu zu starten.

      Die Verarbeitung der Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, für die Information von unseren Interessenten und Kunden von diesen häufig genutzte und zeitgemäße Kommunikationskanäle zu bereitzustellen.

      Sofern Sie Auskunftsanfragen oder Ihre Nutzerrechte geltend machen möchten, ist die Geltendmachung dieser Rechte gegenüber Facebook am effektivsten. Weiterführende Informationen im Hinblick auf die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre Rechte und Schutzmöglichkeiten finden Sie unter https://www.facebook.com/policy.php.

      Facebook hat unmittelbaren Zugriff auf Ihre Nutzerdaten und kann deswegen entsprechende Maßnahme effektiver ergreifen, insb. Auskünfte erteilen.

    2. WEIBO, WECHAT

      Zur Kommunikation und zur Erbringung von Service-Dienstleistungen mit unseren chinesischsprachigen Kunden und Interessenten stellen wir die Plattformen Weibo (Weibo Corporation, No.8 Sina Plaza, Courtyard 10, the West, XiBeiWang E. Road, HaiDian District, Beijing 100080, VR China) und Wechat (Tencent International Services Europe BV, Amstelplein 54, 1096 BC Amsterdam, Niederlande) bereit. Zu diesen Diensten gelangen Sie über eine einfache Verlinkung.

      Beide Dienste sind aktuell ausschließlich in chinesischer Sprache verfügbar. Es ist anzunehmen, dass bei Nutzung dieser Dienste eine Übermittlung von Daten außerhalb des EU-Rechtsraumes erfolgt. Weiterhin weisen wir darauf hin, dass ggf. Regierungsbehörden der VR China die so übermittelten Daten für ihre eigenen Zwecke gemäß dem Recht der VR China verarbeiten können.

      Informationen zur Datenverarbeitung durch diese Plattformen werden unter den folgenden Links bereitgestellt:
      https://weibo.com/ttarticle/p/show?id=2309404296514129241275
      https://www.wechat.com/en/privacy_policy.html

  11. VERARBEITUNG IHRER DATEN DURCH GOOGLE MAPS

    Wir haben auf unserer Website den Kartendienst von Google Maps eingebunden. Dies ermöglicht die interaktive Anzeige von Karten auf der Website sowie die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Dadurch wird eine leichte Auffindbarkeit der von uns angegebenen Standorte ermöglicht.

    Bei der Interaktion mit Karte wird Ihre IP Adresse an Google Maps übertragen. Die Daten werden in der Regel auf Servern von Google in den USA gespeichert.

    Anbieter dieses Dienstes ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten von Google finden Sie in der entsprechenden Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

  12. VERARBEITUNG IHRER DATEN BEI ONLINE-TERMIN-BUCHUNGEN

    Sie haben die Möglichkeit für die Inanspruchnahme einiger unserer Dienstleistungen z.B. für Beautybehandlungen online Termine bei uns (KaDeWe) oder bei einem unserer Partnerunternehmen zu reservieren. In diesem Fall verarbeiten wir bzw. unsere Partner die von Ihnen eingegebenen Daten, um den Termin einzutragen und durchzuführen. Einige Angaben sind zur Durchführung erforderlich (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer). Andere Angaben tätigen Sie freiwillig (z.B. bevorzugte Kosmetikmarke, Hauttyp). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen). Sechs Monate nach Eintragung des Termins werden Ihre Daten gelöscht.

    Verantwortliche Stelle für die bei uns gebuchten Termine ist KaDeWe GmbH (siehe 1.1 unserer Datenschutzerklärung). Verantwortliche Stelle für die bei unseren Partnern gebuchten Termine ist der jeweilige Partner. In diesem Fall verarbeiten wir Daten im Auftrag unseres Partners und haben eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Informationen zum Datenschutz bei unseren Partnern entnehmen Sie bitte der jeweiligen Internetseite des Partners oder erfragen dies telefonisch. Unsere Partner haben einen Lesezugriff auf das von unsere bereitgestellte Terminbuchungstool und können nur die bei ihnen gebuchten Termine einsehen.

    Für die Bereitstellung des Termintools nutzen wir die Dienstleistungen des Unternehmens Shore GmbH, Ridlerstraße 31, 80339 München und haben eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Sofern Shore Daten an weitere Unterauftragnehmer mit Sitz außerhalb des EWR-Wirtschaftsraumes übermittelt, erfolgt dies auf Basis der Stabndardvertragsklauseln. Informationen zu Shore erhalten Sie hier: https://www.shore.com/de/

  13. AKTUALITÄT UND ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

    Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2021. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://kadewe.de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.