Montag10:00 – 20:00
Dienstag10:00 – 20:00
Mittwoch10:00 – 20:00
Donnerstag10:00 – 20:00
Freitag10:00 – 21:00
Samstag09:30 – 20:00
Heute geöffnet: 10:00 – 20:00 Uhr

Glanzvolle Pracht in all Ihren Facetten im MEISSEN POP-UP

Manufaktur Meissen Porzellan Geschirr Teller Tassen opulent

OPULENTES WEIß – MEISSEN POP-UP

Vor mehr als 300 Jahren wurde die Porzellanmanufaktur Meissen gegründet, die sich seit jeher darauf versteht, edle Glanzstücke in Weiß herzustellen. Der am 11. März eröffnete Pop-Up in der 4. Etage widmet sich neuesten Designs und geschichtsträchtigen Meisterstücken der Marke. Opulent in Szene gesetzt, verspricht die Verbindung aus Architektur, Interiordesign und Produktwelt ein ganz neues Einkaufserlebnis. Am 30. März ab 11 Uhr wird dieses vor Ort zum Leben erweckt: Beim Kauf der Tasse „Berlin“ dürfen Sie einer Porzellanmalerin des Hauses bei der Personalisierung mit ihrem Monogramm über die Schulter schauen.*

Manufaktur Meissen Porzellan Geschirr Teller Tassen opulent

DIE PORZELLANMANUFAKTUR MEISSEN

Seit dem Jahre 1710 steht die Manufaktur Meissen für hohe Porzellanqualität und außerordentliches Kunsthandwerk in alter Tradition. Die gekreuzten, blauen Schwerter gelten dabei stets als unverkennbares Signet. Die herausragende Qualität der Marke beginnt mit dem eigenen Bergwerk, welches unweit der sächsischen Stadt Meißen liegt. Dort wird tagtäglich für jene erlesene Tonerde gesorgt, die den Schlüssel zur einzigartigen Stahlkraft des Meissener Porzellans bietet. Durch innovatives Denken und Besinnung auf die eigene Identität gelingt es der Manufaktur bis heute, mit ihren Figuren, Servicen und Kunstwerken den höchsten Ansprüchen gerecht zu werden.

DIE »B-FORM«

Prunk und Opulenz. Das »B-Form« -S ervice wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Ernst August Leuteritz für die Meissener Manufaktur gestaltet und ist ein Paradebeispiel des Historismus. Ob Rokoko-, Barock- oder Renaissance-Elemente – alles wurde kombiniert. Im Jahre 1867 auf der Pariser Weltausstellung präsentiert, wurde das prunkvolle Service rasch zum Bestseller der Marke. Das Set steht für Tischkultur auf oberstem Niveau und zeichnet sich durch farbenfrohe Muster und Reliefs aus, die mit 23-karätigem Gold überzogen sind. Der vergleichsweise bescheidene Name »B« bezeichnete ursprünglich den Kennbuchstaben der Form im Archiv der Porzellanmanufaktur.

Manufaktur Meissen Porzellan Geschirr Teller Tassen opulent
Manufaktur Meissen Porzellan Geschirr Teller Tassen opulent

DIE KOLLEKTION »VITRUV«

Purismus und Geradlinigkeit. Das neue Service »VITRUV« kündigt eine neue Formensprache an. Als Zitat an architektonische Elemente und Strömungen folgt es der Tradition der Meissener Künstler , greift die Form der Säule auf und übersetzt sie in raffiniertes Geschirr mit bedachten Details. Das eigens entworfene »Graphic«-Muster tritt in verschiedenen Varianten auf und sorgt für anregende Haptik. Auch der »Ming Dragon«, eines der ältesten Motive des Hauses, feiert in Handmalerei auf Vorspeisen- und Desserttellern der Kollektion seine Rückkehr. Auch an die Funktionalität wurde gedacht – das Service »VITRUV« besteht aus 24 Teilen und zwei Farben (weiß glasiert und »Biskuit«), die sich vielfältig Arrangieren lassen. Ausgeformte Füße und ovale Formen runden die Optik des – ja, sogar spülmaschinenfesten – Handwerks ab.

Manufaktur Meissen Porzellan Geschirr Teller Tassen opulent

DIE »VASE MIT SCHNEEBALLBLÜTEN«

Mitte des 18. Jahrhunderts, Vogelzwitschern. Die von Johann Joachim Kaendler gefertigte »Vase mit Schneeballblüten« zeigt verlockend glänzendes Weiß, auf deren Blüten zwei Vögel das Frühlingserwachen besingen. Die limitierte Edition der chinesischen Vasenform lädt zum Träumen und Illusionieren ein.

*Erfolgt kostenfrei in der Manufaktur Meissen mit anschließendem Versand an den Kunden.