Monday10:00 AM – 08:00 PM
Tuesday10:00 AM – 08:00 PM
Wednesday10:00 AM – 08:00 PM
Thursday10:00 AM – 08:00 PM
Friday10:00 AM – 09:00 PM
Saturday09:30 AM – 08:00 PM
Today closed

ADLERAUGEN

Leica-Kameras schrieben Geschichte, indem sie diese fotografierten.
Die neue »CL« nimmt sogar Ultra-HD-Bewegtbilder auf.

TEXT JULIA NIEMANN

Sehen, schrieb der britische Kunstkritiker John Berger in »Ways
of Seeing«, komme vor allen Worten. Bevor Kinder sprechen
lernen, verarbeiten sie visuelle Reize; Fotografien haben die
Fähigkeit, eine Gegenwart heraufzubeschwören, die bereits in
der Vergangenheit liegt. Ein Bild ist also weitaus beständiger als
das, was es repräsentiert. Bilder sind Geschichte.
Ein Meilenstein in der Geschichte des Sehens war die vor mehr
als hundert Jahren konstruierte »Ur-Leica«. Ihr Entwickler Oskar
Barnack schuf sie aus der Überlegung heraus, mit einer handlichen
Miniaturkamera seine Wanderausflüge festzuhalten.
Damit hat Leica nicht nur das individuelle Betrachten geprägt
und verändert, sondern auch das kollektive Gedächtnis. Wesentliche
Schlüsselszenen des Zeitgeschehens im 20. Jahrhundert
wurden mit Kameras von Leica fotografiert. Bis heute stehen die
Apparate aus Wetzlar für beste deutsche Ingenieurskunst und

eine ganz eigene Wahrnehmungskultur. Das gilt auch für das
neue Modell »CL«. Sein hochauflösender APS-C-24-MP-Sensor,
Prozessor der Maestro-II-Serie und Autofokus mit 49 Messpunkten
sorgen für außerordentliche Qualität. Zumal bei bewegten
Bildern: Videos können mit einer Auflösung von bis zu 4 K bei
30 Bildern in der Sekunde aufgenommen werden.
Ihr ikonisches Design in kompakter Gestaltung soll dabei nicht
darüber hinwegtäuschen, dass die »CL« voller Innovationen
steckt. Mit ihrem neuartigen Bedienkonzept, dem elektronischen
Sucher mit 2,36 Millionen Bildpunkten und einem integrierten
WLAN-Modul zum kabellosen Übertragen von Aufnahmen ist
sie ein einzigartiger Partner für das Vorhaben, die Wirklichkeit
mit Adleraugen zu erfassen.
LEICA »CL Prime Kit«, Kamera und Objektiv,
3.490 Euro, 5. Etage